2020 (Teil 2) DAS SCHALTJAHR WOBBLE

2020 bringt uns in Neuland, das unsere tiefste Angst auslöst – die Angst vor dem Unbekannten. Obwohl dies jedoch Zeiten massiver Veränderungen sind, ist es wichtig, die Bereiche zu beachten, die sich überhaupt nicht verändert haben, da wir noch keine praktikablen Alternativen sehen. Diese kritischen Aspekte sind in einem Schaltjahr leichter zu erkennen.

Da das System der 1000er weiter zusammenbricht, ist es für unser Überleben von entscheidender Bedeutung, dass wir lernen, was wir zu lehren haben. Als erste Zahl führt 1 LEADS. Beachten Sie, wie sich die wichtigsten Themen des Tages um die in LEADERSHIP-Positionen drehen. Und beachten Sie, wie unqualifiziert, inkompetent und realitätsfern so viele dieser Menschen sind.

Der Zusammenbruch des alten Systems zeigt, wie einige „Führer“ die Menschheit zurückdrängen, in der Hoffnung, dass dies das alte System wiederbelebt. Aber das ist unmöglich. Alles ändert sich im Laufe der Zeit. Imperien entstehen – und Imperien fallen. Und in den 2000er Jahren wird die Existenz von „Imperien“ ernsthaft in Frage gestellt.


1 ist die Zahl des SELBST und unsere natürliche Einzigartigkeit. Als Spezies sind wir 1 und doch ist jeder von uns ein separates und eindeutiges INDIVIDUELL – ein „Einzelstück“. Du bist das 1-und-nur-DU – unter Milliarden einzigartiger Anderer. Aber wir verschenken die Kraft unserer Individualität, weil uns die Machthungrigen davon überzeugen, dass nur sie führen können.

Alle vier Jahre findet ein SCHALTJAHR statt. Ein zusätzlicher Tag (29. Februar) sorgt dafür, dass der Kalender mit der Erdrotation um die Sonne übereinstimmt. Dieser zusätzliche Tag erzeugt jedoch ein vibrierendes „Wackeln“ oder einen Schaukeleffekt, der das ganze Jahr über zu spüren ist. Das Schaltjahr-Wobble zeigt uns, wie wir uns in immer wiederkehrenden Kreisen bewegen, indem wir vergangene Ereignisse mit gegenwärtigen Ereignissen VERBINDEN. Die Zeit vergeht, aber es ändert sich nichts.


Wir organisieren unser Leben nach unseren Kalendern. Geburtstage, Hochzeiten, Jubiläen, Lebensereignisse, religiöse und kulturelle Bräuche, Koordination, Termine und Planung. So halten wir unsere Zeitreise fest. Der Kalender hat eine enorme Macht – insbesondere der Gregorianische Kalender, der weltweit am häufigsten verwendet wird.




2 ist die Zahl der VERBINDUNG, und wir müssen 1 und 1 miteinander verbinden (11), um den nächsten Schritt – 2 zu erreichen. Der Jahrtausendwechsel (von elektrisch 1 zu magnetisch 2) hat unser Gefühl der Sicherheit massiv gestört Abschluss, und Schaltjahre scheinen die Dinge noch zu intensivieren. Daher wird 2020 unsere Angst vor dem Unbekannten wahrscheinlich auf eine ganz andere Ebene heben. Menschen haben eine lähmende Angst vor VERÄNDERUNG, die wirmussüberwinden – denn wir wissen auch, dass die Dinge nicht so bleiben können, wie sie sind.

2019 brachte uns am Ende des Jahrzehnts der 10er Jahre und 10 bringt VERÄNDERUNG, ob wir uns dafür bereit fühlen oder nicht. Sie sehen, es gibt nur 9 Zahlen im Zahlenspektrum, danach können alle anderen Zahlen auf eine einzige Ziffer reduziert werden. 10 bringt uns zurück zu 1, aber auf einer neuen Ebene.


1 + 0 = 1

1 + 1 = 2


1 + 2 = 3

1 + 3 = 4


1 + 4 = 5

1 + 5 = 6

1 + 6 = 7

1 + 7 = 8

1 + 8 = 9

1 + 9 = 1 + 0 = 1.

19.10.11 ist die Warteschleife, die alles enthält, was wir nicht gelernt haben – und alles, was wir wissen müssen – um uns in eine neue und friedlichere Lebensform zu entwickeln. 19 entlarvt Heuchelei und Gräueltat, damit Heilung eintreten kann. 1 nimmt. 9 gibt. Die karmische Energie von 19.10.11 lehrt uns die Kraft des „Gebens und Nehmens“ – Kompromisse – Individuen, die sich für das Gemeinwohl zusammenschließen. Und wir sehen auch den Stillstand, der entsteht, wenn feste Überzeugungen gegen feste Überzeugungen den Fortschritt aufhalten.

Nur durch das Bewegen durch instabiles Karmic 19 und all diese ungelösten Angelegenheiten der 1900er Jahre können wir sicher in die 2000er Jahre übergehen. Diese vergangene Ära hat uns noch viel zu lehren in Bezug auf Industrie, Banken, Politik, Krieg und Frieden, die Rassentrennung, das Geschlechtergefälle, die Kontrolle der „Massen“ und wie primitiv diese Tage waren. Seitdem haben wir VIEL erlebt, darunter auch zwei Weltkriege – und jetzt ist es an der Zeit, aus diesen Erfahrungen zu lernen und zu wachsen.

Die Doppel-2-Energie von 2020 wird als Meisterzahl 22/4 übersetzt.

22 ist die ausgewogenste Form von 4 . Beide Zahlen sind in diesem Jahr also gleich wichtig. Praktisch 4 ist immer präsent, während der idealistische 22 bewegt sich in weniger häufigen, aber intensiveren Wellen von Empathie und Gelegenheit durch unser Leben. Beide 2 und 4 betonen die Bedeutung von GEDULD, DETAIL, EFFIZIENZ, ORGANISATION und RICHTIGES TIMING.

22 bezieht sich auf die „Massen“, oder um ein genaueres Wort zu verwenden – MENSCHEN. 2 ist die Nummer der VERBINDUNG. Es verbindet einzelne Menschen miteinander. 22 ist die Zahl, die Menschen weltweit verbindet. Und im Moment ist die ganze Welt durch eine globale Krankheit verbunden, die als . bekannt ist Covid-19 - oder Coronavirus .

2 = EMPFINDLICHKEIT und regelt das Atmungssystem – die Lunge – die Atmung – und die schwersten Emotionen, Trauer. Das Herz und die Lunge sind SO eng verbunden, wenn es um die Auswirkungen von Emotionen geht, besonders wenn sie im Körper festgehalten und ihnen der Zugang aus dem Körper verwehrt wird. Es ist unmöglich zu sehen, was mit den Menschen, den Tieren und der Erde selbst geschieht, ohne die Trauer über so viel Leid und Schrecken zu spüren. Wir entwickeln uns emotional, und Emotionen sind unsere Reaktion auf Erfahrungen. Die Schwere, die wir gerade fühlen, kommt von unserem Realitätsbewusstsein, ohne das wir in Verleugnung bleiben.

Wie herzzerreißend es ist zu wissen, dass wir uns immer noch gegenseitig in Stücke reißen – Bomben auf Menschen in ihren Häusern abwerfen – Kinder in ihren Schulen erschießen. Ist unser Leben nicht kurz genug? Warum müssen wir uns gegenseitig töten? Warum müssen wir aus irgendeinem politischen Grund völlig Fremde töten, mit denen sie nicht direkt in Verbindung stehen? Warum tolerieren wir solche Grausamkeit und Missachtung des Lebens? Und nicht nur das menschliche Leben. Was wir Tieren antun, übersteigt alles, was ich beschreiben kann.

Die Suche nach Gewissheit blockiert die Sinnsuche. Unsicherheit ist genau die Bedingung, die Menschen antreibt, ihre Kräfte zu entfalten.~Eric Fromm

Diese Ära der UNSICHERHEIT erinnert uns daran, dass die Zukunft nicht vorhersehbar oder überwältigend ist. Es ist etwas, an dem man erschaffen und teilnehmen muss.

Das Jahrzehnt der 10er Jahre (das auch das Jahrzehnt der Teenager war) brachte uns zum nächsten Schritt – da sind wir jetzt. Nach 19/1 kommt 20/2. Und jetzt zeigt sich in der Schaukel-Achterbahn-Klinke-in-a-Box-Bewegung von 2020 und ihrem Schaltjahr-Wobble, wie unerforscht die weibliche Seite des Lebens eigentlich ist.

2020 bringt uns fest in die femininen 2000er und dennoch versuchen wir zu leben, als wären wir immer noch in den männlichen 1000ern. Je mehr wir uns bemühen, wieder so zu werden, wie die Dinge waren, desto weiter driften wir von echten, bedeutungsvollen, systemischen und lebenserhaltenden ÄNDERUNGEN ab.

Bewegung ist Leben. Leben ist Bewegung. Aber der Druck und das Ziehen des Versuchs, vorwärts zu kommen und gleichzeitig an der Vergangenheit festzuhalten, führt zu einem tödlichen Stillstand. Und sehen Sie – das globale System – das industrielle System – das Klassensystem – fängt tatsächlich an, zum Stillstand zu kommen. Die Bewegung ist eingeschränkt.

„Die Zukunft ist unbekannt, und wir können sie erst abbilden, wenn wir dort angekommen sind.“~Margaret Heffernan

2 ist die Zahl der Zusammenarbeit und des Zusammenkommens, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen. 22 bringt die ERFINDUNG auf ein ganz neues Niveau. Nicht bloße Erweiterungen bestehender Technik oder Ideen – sondern etwas ganz NEUES und Unerprobtes. Wir leben in einer Zeit der Not – und Not macht erfinderisch.

22 ermöglicht es uns, groß angelegte Ideen zu verwirklichen. Dies ist die Nummer des Baumeisters, des Mover und Shakers und des Architekten von gut durchdachten Plänen. 22/4 kann die Bedingungen für die allgemeine Bevölkerung erheblich verbessern. Aber in lieblosen und gleichgültigen Händen kann es unsägliches Chaos und Leiden bringen. 22 ist auch der MEISTERZERSTÖRER.

Wenn 22 von LIEBE, SORGE und ZUSAMMENARBEIT durchdrungen ist, wird das menschliche Leben die Chance haben, sich zu heilen, sich zu entwickeln, aus dem tödlichen Trott, in dem wir uns befinden, herauszukommen und unser wahres Potenzial zu entdecken, trotz der Bemühungen, uns aufzuhalten.

2 steht für DETAIL und GRÜNDLICHKEIT. Wir haben es mit komplexen, verflochtenen Situationen zu tun, für die nicht sofort genaue Informationen verfügbar sind. Wir müssen Geduld mit Details entwickeln, und anstatt voreilige Schlüsse zu ziehen, müssen wir lernen, auf praktikable Lösungen zu warten. 2 ist die Zahl der GEDULD und verlangsamt alles. Aber unentwickelt 1 macht uns ungeduldig auf Ergebnisse und beschleunigt alles, während wir blind an den wichtigsten Details vorbeirasen.

Wir müssen aufhören, durchs Leben zu rasen. Konkurrieren. Vergleichen. Urteilen. Teilen. Trennung. Bis wir mit dem Rennen aufhören, wird Rassismus fest an seinem Platz bleiben.

2 erinnert uns auch daran, dass wir alle Mitreisende auf dem Weg des Lebens sind. 2 ist immer das Ergebnis von ZWEI Einsen, und wenn Sie diese beiden Einsen auf die Seite drehen, haben Sie das Gleichheitszeichen. 2 ist die Zahl der GLEICHHEIT. Wir sind darauf programmiert zu glauben, dass die Anhäufung von Geld der WERT einer Person ist. In den 2000er Jahren werden wir erkennen, dass dies eine grobe Fehleinschätzung ist – nicht nur von denen, die enorm viel Geld haben, sondern auch von denen, die es nicht haben.

Das letzte Mal erlebten wir ein Schaltjahr, das auch a 4/22 Jahr war 1984 . Und wir können die offensichtliche Verbindung zu George Orwells prophetischem Roman nicht ignorieren.“ NEUNZEHNHUNDERTVIERUNDACHTZIG “ über eine grausame, wahnsinnige, dystopische, ‚up is down‘ ‚war is peace‘ Welt, die eine unheimliche Ähnlichkeit mit der Welt hat, in der wir heute leben. Erstaunlicherweise handelte es sich bei dieser Arbeit vielleicht um eine futuristische 1984 , aber er schrieb es 36 Jahre zuvor in 1948 , das auch ein 22/4-Schaltjahr war.

Hier sind einige andere Verbindungen zwischen dem, was 1984 passiert ist, und dem, was jetzt passiert:

Die ersten MAC Personal Computer kamen in den Verkauf 1984 .

Die erste TED-Konferenz fand in 1984 .

Die Entdeckung des AIDS-Virus wurde in den USA in . bekannt gegeben 1984 .

Es war im Schaltjahr 22.4 von 1984 dass MICHAEL MILKEN auf dem Höhepunkt des beispiellosen Insiderhandels war, für den er schließlich zu 10 Jahren Gefängnis und einer Geldstrafe von 600 Millionen US-Dollar verurteilt wurde. Und mit einem Sprung nach vorn 36 Jahre begnadigte Donald Trump Michael Milken im Februar 2020.

Vor 12 Jahren, im Schaltjahr von 2008 , und dem letzten Jahr der Präsidentschaft von George W. Bush, leitete das Schaltjahr eine Finanzkrise ein, die fast die gesamte Weltwirtschaft zum Einsturz brachte. Die Banken waren „too big to fail“ und missbrauchten die Weltwirtschaft – spielten damit – und riskierten alles. Ende 2008, als diese schwere Krise erreichte, wählten die USA ihren ersten schwarzen Präsidenten, was für das „Establishment“ an sich ein Schock war und die Rassenfrage offen aufbrachte. Rassische und wirtschaftliche Angelegenheiten sind von Natur ausin Verbindung gebracht.

Am Ende mussten die Banken von den Leuten gerettet werden, und die Leute waren wütend und ängstlich. Plötzlich sprachen wir über Sparpolitik, Zwangsräumung, Zwangsvollstreckung, Arbeitslosigkeit, Rezession, Depression und die „Bankster“, die offen den Reichtum der Menschen entzogen –und mache es jetzt weiter.

Vier Jahre später, 2012 (ein 5 Jahre in der Welt – die Zahl der Freiheit und der plötzlichen Entwicklung) brachte nicht nur die Wiederwahl von Barack Obama, sondern auch den Höhepunkt des Arabischen Frühlings und der Occupy-Bewegung – und eine globale Verurteilung der politischen/industriellen/ militärischer Komplex. Der Wille des Volkes erhob sich in erstaunlicher Zahl, um seine Freiheit zu beanspruchen, Stadt für Stadt, Land für Land.

Aber dann kam die unvermeidliche Gegenreaktion und das harte Durchgreifen der Machthaber – zusammen mit einem neuen Bewusstsein dafür, wie kalt und militarisiert die Polizei auf der ganzen Welt geworden war. 2012 brachte auch Super Storm Sandy mit, der im Oktober die US-Ostküste traf, und Super Taifun Pablo, der im Dezember die Philippinen traf. Wir hatten noch nie zuvor so verheerende und weit verbreitete Stürme erlebt. Und dann war da noch die schreckliche Erschießung von 20 kleinen Kindern und 6 Erwachsenen an der Sandy Hook Elementary School – die NICHTS an den Waffengesetzen in den USA änderte.

Im Schaltjahr 2016 Die Weltgesundheitsorganisation hat eine Epidemie des Zika-Virus angekündigt. Und ein Impfstoff erwies sich als wirksam gegen das Ebola-Virus, das drei Jahre zuvor in Westafrika ausgebrochen war. 2016 war ein 9-Jahr in der Welt – die Anzahl der Enden, der Vollendung und der tiefen Emotionen. Der 29. Februar 2016 war ein 22/4-Tag in der Welt (2+11+9=22/4), und so werden die Ereignisse dieses speziellen Schaltjahres 4 Jahre später im Jahr 2020 spürbar. 2016 brachte auch die Wahl von Donald Trump.

72 Jahre zurück, 1948 (ein weiteres Schaltjahr am 22.4.), brachte uns die Gründung von ISRAEL und die Fortsetzung des brutalen nie endenden arabisch-israelischen Krieges.

In Großbritannien wurde die WHO (die Weltgesundheitsorganisation) und der NHS (National Health Service) gegründet.

Wir erleben das Ende einer ganzen Ära der menschlichen Reise, den Zusammenbruch etablierter Normen – das Establishment selbst und eine gefährliche Welle des Antiintellektualismus, aus der eine neue Form des Faschismus erwächst. Das Alter des Tyrannen erreicht ein Crescendo. Dies sind in der Tat gefährliche Zeiten, in denen die Entscheidungen, die wir treffen, entscheidend für unser zukünftiges Wohlergehen sind – als Individuen – als Spezies – und als einzelne Teile eines lebenden Planeten.

Wir lernen jetzt Dinge, die wir vorher nicht wissen konnten. Je mehr wir uns emotional entwickeln, desto mehr entwickeln wir uns intellektuell. Die Schwingungen unserer weiblichen magnetischen Gefühle öffnen unseren männlichen elektrischen Verstand – und deshalb gibt es nicht nur eine Welle von Antiintellektualismus, sondern auch einen Krieg gegen Frauen – auf der ganzen Welt.

Das Schaltjahr rüttelt an den Dingen. INKOMPETENZ ist etwas, das wir in diesem Jahr oft sehen werden – von Leuten, die über ihren Köpfen hinweg sind und keine Erfahrung damit haben, womit sie es zu tun haben.

Was wir jetzt persönlich und kollektiv erleben, ist das, was wir DURCHGEHEN müssen, um uns weiterzuentwickeln. Niemand ist immun.