Wie man Drei-Karten-Lenormand-Spreads liest

Wie wir in früheren Artikeln besprochen haben, ist Lenormand ein System, das unser tief verwurzeltes intuitives Potenzial erschließt. Damit es vollständig funktioniert, muss noch ein weiterer Aspekt unseres Geistes in die Gleichung einbezogen werden. Es ist derselbe Teil unseres Gehirns, der Sprache verarbeitet und uns dabei hilft, mit ihr umzugehen. Die Schlüsselwörter von Lenormand werden so zum Vokabular unserer Volkssprache und ihre Regeln zur Grammatik.

Methode 1: Einen Satz mit Lenormand-Karten lesen

Am häufigsten werden zwei Karten gelesen, wobei die erste das Nomen oder Verb ist und die zweite ein entsprechendes Adjektiv oder Adverb. Das Erweitern des Lesens auf drei oder mehr Karten fügt keine zusätzlichen Schwierigkeiten hinzu. Die Bilder (bzw. Schlagworte) werden einfach im Vorwärtskommentar gelesen. Sie reihen sie wie kleine Weisheitsperlen aneinander und einzelne Wörter bilden einen Satz. Die dritte Karte in der Reihe neigt einfach dazu, ein Objekt zu sein. oder ein Merkmal, das weitere Einblicke in die Situation gibt.

Wie man Drei-Karten-Lenormand-Spreads liest – Sie können diese Drei-Karten-Spreads als Satz lesen


Nehmen wir zur Veranschaulichung an, Sie haben Ihr kleines Deck um weitere Einblicke in Ihre aktuelle Jobsituation gebeten und Ring, Stork und Scythe gezogen. Der Ring bezieht sich normalerweise auf Geschäfte und Verträge, der Storch (als Zugvogel) ist bekannt dafür, dass er Veränderungen bedeutet, und die Sense besitzt die Eigenschaft extremer Geschwindigkeit. Unter Berücksichtigung all dessen können wir sagen: „Der Vertrag wird sich sehr schnell ändern“ oder, um es noch wörtlicher zu machen, „der Vertrag wird sich steil ändern“. Wenn Sie nach Ihrer Beziehung fragen und Anchor (Sicherheit, langfristige Aussichten), Moon (Erscheinung) und Mäuse (Schaden) erhalten, können Sie sagen, dass 'die Sicherheit Ihrer langfristigen Beziehung abzunehmen scheint'. Ganz einfach, nicht wahr?

Methode 2: Verketten von Paaren und Spiegeln mit Lenormand-Karten

Sobald Sie diese Methode beherrschen, können Sie mit einer anderen, vielleicht aufschlussreicheren Art darauf aufbauen, einen Drei-Karten-Spread zu interpretieren. Anstatt es einfach wie einen einfachen Satz von links nach rechts durchzugehen, können Sie jedes einzelne Paar - 1+2, 2+3 und 1+3 - lesen und die zweite (mittlere) Karte als Scharnier behandeln, das die beiden Seiten von a . verbindet symmetrisches Bild.

Wie man Drei-Karten-Lenormand-Spreads liest - Sie können diesen Spread lesen, indem Sie die Paare lesen und spiegeln.



Wenn Sie nach der Zukunft Ihrer Freundschaft mit Ihrer gegenwärtigen besten Freundin fragen und Woman, Tree und Book ziehen würden – die Geschichte, die die ersten beiden Karten implizieren, wäre die, dass Ihre Freundin einen gesunden Einfluss und eine tief verwurzelte Präsenz in hat dein Leben. Als nächstes würden der Baum und das Buch darauf hinweisen, dass sie sich gegenseitig sehr gut kennen, außergewöhnliche Vertrautheit und dass sie Ihre lebenslange Vertraute ist. Am Ende würden wir die Technik namens 'Spiegeln' verwenden (die beiden Karten, die am gegenüberliegenden Ende einer Reihe stehen) miteinander verbinden, wobei Frau und Buch uns sagen, dass Ihre Freundin sehr gut darin ist, Geheimnisse zu bewahren, aber auch sehr gut gelesen und book-smart (welche Literatur vielleicht ein wichtiges gemeinsames Interesse ist, das Sie beide anfangs verband). Daraus können wir schließen, dass diese Freundschaft wahrscheinlich für immer halten wird.


Beide Arten, eine Reihe von drei Karten zu lesen, sind gleichermaßen effektiv und es hängt hauptsächlich von persönlichen Vorlieben, Situationen und Intuition ab, die Ihnen helfen, sich zu entscheiden, auf welche Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt zurückgreifen möchten. Wie immer - Übung macht den Meister.

Wie man Drei-Karten-Lenormand-Spreads liest - Vollständige Infografik mit 2 Methoden