Entdecken Sie, was Ihr Unbewusstes zu sagen versucht - 2 Tarot-Aufstriche zur Traumdeutung

Träume, ob bizarr oder banal, stellen oft Dinge dar, die unser Unterbewusstsein uns zu sagen versucht. Wie das Tarot wirken sie symbolisch; wo die Botschaft in Form von Bildern, Visionen, Klängen und Emotionen kodiert ist. Deshalb fällt es uns manchmal so schwer, sie zu interpretieren. Ihre Bedeutung ist oft nicht ganz offensichtlich, und die Visionen, die wir bekommen, können fantastischer Natur sein. Eines ist jedoch sicher; meistens beziehen sich die Symbole oder Situationen, denen wir in unseren Träumen begegnen, auf bestimmte Aspekte unseres wachen Alltags.

Traumdeutung mit Tarot-Aufstrichen

In einigen Fällen können wir sehr lebhafte Träume haben, die sich unglaublich wichtig und bedeutungsvoll anfühlen … und doch verstehen wir nicht, wasetwasie ist wichtig. Es ist diese Unsicherheit, bei der Tarotkarten helfen können; Bestimmte Tarot-Spreads können unglaublich hilfreich sein, um zusätzliche Einblicke zu gewinnen und andere Perspektiven zu gewinnen, die nicht sofort offensichtlich sind. Unser waches Leben ist oft mit der Traumwelt verflochten; Seien Sie nicht überrascht, wenn diese Spreads versteckte Sorgen oder Sorgen offenbaren, die Sie möglicherweise nicht bewusst angesprochen haben. Je nachdem, welche Karten in Ihren Lesungen auftauchen und an welchen Positionen sie sich befinden, können Sie die Botschaften entdecken, die Ihnen Ihr Unterbewusstsein mitteilen möchte.

Verwenden von Tarot-Spreads, um die Bedeutung von Träumen aufzudecken

Es gibt viele verschiedene Tarotkarten-Spreads, die zur Traumdeutung verwendet werden können, aber ich zeige zwei, die für mich besonders gut funktionieren. Wir werden ein wenig über diese beiden Tarot-Spreads erklären und wie Sie sie verwenden, um die verborgenen Bedeutungen hinter Ihren Träumen aufzudecken.

Traumbotschaften - Ein 5-Karten-Tarot-Aufstrich zur Traumdeutung

Dieser 5-Karten-Tarot-Spread ist einer der effektivsten Spreads, um so viel Einblick wie möglich in Ihre Träume zu bekommen und gleichzeitig die Anzahl der Karten auf einem vernünftigen Niveau zu halten. Es gibt andere Spreads, die weniger oder mehr Karten verwenden, aber ein Spread mit fünf Karten ist ein guter Mittelweg, besonders wenn Sie ein Tarot-Anfänger sind. Diese Strecke konzentriert sich auf den Kern Ihrer Träume und die Botschaft, die sie Ihnen zu vermitteln versucht.

Der 5-Karten-Tarot-Spread ist wie folgt:

  1. Vergangenes Ereignis - Was ist der Hintergrund oder Kontext für diesen Traum? Was ist in letzter Zeit passiert, das diesen Traum entstehen ließ?
  2. Traumthema - Worauf konzentriert sich dieser Traum? Ist es eine Warnung? Ist es Ermutigung?
  3. Wachender Lebensblock - Was hindert Sie daran, die Traumbotschaft in Ihrem wachen Leben anzusprechen?
  4. Nachricht - Was will Ihnen der Traum sagen? Welche Ratschläge werden angeboten?
  5. Lektion - Was können Sie aus diesem Traum lernen? Was können Sie besser machen? Was können Sie tun, um den Traum im wachen Leben anzugehen?

Traumbotschaften Tarot Spread-Diagramm

5 Karten Tarot Spread - Dream Messages Tarot Spread Diagram



Dream Mirror - Ein 7-Karten-Tarot-Aufstrich für die Traumdeutung

Wie bereits erwähnt, sind die Traumwelt und die Wachwelt eng miteinander verbunden, und diese Verbreitung konzentriert sich auf diese Beziehung. Die Karten hier sollen diese Welten vergleichen und kontrastieren, damit Sie beide besser verstehen können. Der Sieben-Karten-Spread ähnelt weitgehend dem Fünf-Karten-Spread, kann jedoch etwas komplexer sein, wenn es darum geht, Ihren Traum zu verstehen und die Botschaft Ihres Traums zu nutzen, um zu wachsen.

Die Details des Traumspiegel-Tarot-Aufstrichs sind wie folgt:

  1. Umgebung des Wachlebens - Was sind die Bedingungen in Ihrem wachen Leben gerade? Mit anderen Worten, welche Ereignisse passieren um Sie herum?
  2. Traumwelt Umwelt - Welche Bedingungen traten im Traum auf? Was geschah in dem Traum?
  3. Emotionen im Wachleben - Was sind die herausragenden Gefühle in Ihrem wachen Leben?
  4. Traumwelt Emotionen - Was waren die auffälligsten Gefühle in Ihrem Traum? Wie haben Sie sich durch den Traum gefühlt?
  5. Fundamente - Was hat den Traum verursacht?
  6. Lektion - Was wolltest du aus dem Traum mitnehmen? Welche Maßnahmen können Sie bei der Botschaft im Traum ergreifen?
  7. Wachender Lebensblock - Was hindert Sie daran, die Traumbotschaft in Ihrem wachen Leben anzusprechen?

Traumspiegel-Tarot-Spread-Diagramm

Traumspiegel - Ein 7-Karten-Tarot-Spread für die Traumdeutung-Spread-Diagramm