Astrologie und Tarot-Korrespondenzen: Die kleinen Arkana-Pip-Karten

In früheren Artikeln haben wir Korrespondenzen zwischen das Zodiac und einige der Major Arcana-Karten. Aber das ist nicht das ganze Bild, es ist nur eine vereinfachte Version eines größeren Themas. Wenn Sie Erfahrung mit der Arbeit mit Golden Dawn hatten oder jemals mit einem Thot-Traditionsdeck , werden Sie sich wahrscheinlich auch über die astrologischen Symbole wundern, die Sie auf den Karten aufgedruckt sehen. Wenn Sie sich das alles genauer ansehen, werden Sie feststellen, dass die gesamte Kleine Arkana des Tarot sind so arrangiert, dass sie schön miteinander verbunden sind astrologische Konzepte. Dieser Artikel soll nur kurz die Verbindung zwischen Astrologie und Tarot in den Kleinen Arkana behandeln.

Ein gutes Wort der Warnung, wir bemühen uns sehr, dieses komplexe Thema in einem einzigen Artikel neben Diagrammen abzudecken. Ähnlich wie bei uns vorherige Serie zum Baum des Lebens und Tarot, Es gibt nur eine gewisse Tiefe, die wir nicht erreichen können. Wir gehen hier davon aus, dass Sie ein mittleres Verständnis von Astrologie und Tarot haben. Wenn nicht, Sie können ein bisschen mehr über beide Astrologie lesen und Tarot in unserem kostenlosen Ressourcenbereich. Dieser Bereich wird wahrscheinlich Schlüsselkonzepte enthalten, die Sie hier möglicherweise erwähnt sehen.

Astrologie und Tarot: Die Qualitäten, Elemente und nummerierten Karten der kleinen Arkana

Wir beginnen mit einem Blick auf einige Konzepte, die eher denen bekannt sind, die Vorkenntnisse in Astrologie haben. Ein Schlüsselkonzept, das bei der Bestimmung der Übereinstimmungen zwischen Tarot und Astrologie verwendet wird, ist, wie jedes Sternzeichen hat ihre eigene Qualität (kardinal, fest, veränderlich) und ihr eigenes Element. Die Qualität des Sternzeichens bestimmt die nummerierten Karten , während das Element, wie Sie vielleicht schon wissen, die Tarotfarbe bestimmt.

  • Karten 2, 3, 4 - Korreliert mit den Kardinalzeichen ( Widder , Krebs , Waage , Steinbock ). Kardinalzeichen gelten als die Initiatoren oder Führer des Tierkreises; sie repräsentieren den Beginn ihrer jeweiligen Saisons.
  • Karten 5, 6, 7 - Korreliert mit festen Vorzeichen ( Stier , Löwe , Skorpion , Wassermann ). Feste Schilder sind zuverlässig und stabil; Sie sind mit starker Nachfolge engagiert. Sie repräsentieren die Mitte ihrer jeweiligen Jahreszeiten.
  • Karte 8, 9, 10 - Korreliert mit veränderlichen Zeichen ( Zwillinge , Jungfrau , Schütze , Fische ). Mutable Signs sind anpassungsfähig und vielseitig. Sie repräsentieren das Ende ihrer jeweiligen Saison.

Wenn wir uns diese Korrelationen ansehen, können wir uns ein vages Bild davon machen, welche nummerierten Karten welchen Sternzeichen zugeordnet sind. Das wissen wir zum Beispiel Widder ist ein Kardinal, Feuer Element Unterschrift. Das bedeutet, dass das Sternzeichen Widder den 2, 3 und 4 der Zauberstäbe entspricht. Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass die Asse in diesem Diagramm nicht vorhanden sind. Das liegt daran, dass die Asse die Kraftquelle für jedes der Elemente sind, was bedeutet, dass Asse repräsentieren stattdessen das gesamte Element selbst und damit 3 ganze Tierkreiszeichen. Das Ass der Zauberstäbe soll Widder, Löwe und Schütze darstellen.

Wir fassen diese Korrespondenzen in der folgenden Tabelle zusammen:

Tarot und Astrologie: Elemente, Qualitäten, Sternzeichen und Kerne

Astrologie und Tarot: Klassische Astrologie und der Chaldäische Orden

Das sollte sich also um die Tierkreiskorrespondenzen innerhalb der Kleinen Arkana kümmern. Aber wenn Sie eine kleine Arcana-Pip-Karte von untersuchen ein Tarot-Deck der Thoth-Tradition, Sie sehen jeweils zwei astrologische Symbole; ein Sternzeichen und ein Planet.

Bevor wir das Planetensymbol auf jeder Ihrer Karten verstehen, müssen wir den Unterschied zwischen klassischer Astrologie und moderner Astrologie unterscheiden. Die klassische Astrologie blühte während der Renaissance auf, bevor viele der Konzepte, über die wir heute in der Astrologie sprechen, überhaupt entdeckt wurden. Einer der Hauptunterschiede war die Anzahl der Planeten, die in astrologischen Berechnungen verwendet wurden; anstatt unsere üblichen 10 bekannten planetarischen Körper, damals waren es nur 7 Die äußeren Planeten ( Uranus , Neptun und Pluto ) waren mit bloßem Auge nicht sichtbar.

Tarot und Astrologie: Die chaldäische Ordnung, eine Abfolge von Planeten, die danach geordnet sind, wie schnell sie sich von der Position der Erde entfernen

Ein Schlüsselkonzept bei der Arbeit mit dem Tarot wird die so genannte Chaldäische Ordnung sein, bei der jeder dieser 7 planetarischen Körper basierend auf seiner relativen geozentrischen Umlaufzeit angeordnet ist, oder mit anderen Worten, seiner Bewegungsgeschwindigkeit basierend auf unserer Perspektive von der Erde aus. Das Verständnis des Chaldäischen Ordens wird die Grundlage dafür sein, wie wir beginnen, Korrespondenzen zwischen den Kleinen Arkana und der Astrologie herzustellen.



Astrologie und Tarot: Den Dekan verstehen

Beginnen wir mit einem Blick auf das Zodiac Wheel. Sie können dieses Rad erkennen, wenn Sie Ihre eigenen Geburtshoroskope oder Ihre Transite zeichnen. Sie sind wahrscheinlich bereits daran gewöhnt, die Tierkreiszeichen entlang des Umfangs des Rades zu sehen, die dieses Rad in 12 Abschnitte unterteilen. Jedes Sternzeichen steuert 30 Grad des Rades.

Die 12 Tierkreiszeichen lassen sich weiter in jeweils 3 Dekaden unterteilen, also insgesamt 36 Dekaden. Jede Dekade nimmt auf dem Tierkreisrad 10 Grad ein, was ungefähr 10 Tagen entspricht.

Erinnern Sie sich an den Chaldäischen Orden? In der klassischen Astrologie Jedes dieser Dekaden wird von den 7 Planeten des Chaldäischen Ordens regiert. Sie beginnen der Reihe nach, beginnend mit Widder (das erste Sternzeichen des Jahres, da das Jahr in der Astrologie mit der Frühlings-Tagundnachtgleiche beginnt) und enden in Fische.

Tarot und Astrologie: Anwendung der chaldäischen Ordnung auf das Tierkreisrad und die kleinen Arkana-Zacken des Tarot

Das erste Dekanat des Widders wird vom Mars beherrscht, das zweite von der Sonne und das dritte von der Venus. Die Reihenfolge reicht von einer langsameren relativen geozentrischen Umlaufbahn zu einer schnelleren. Nach dem Widder finden wir den Stier, der die Mitte des Frühlings symbolisiert. Wenn wir die chaldäische Ordnung fortsetzen, bedeutet dies, dass der nächste Planet und die erste Dekade des Stiers Merkur ist. Die zweite Dekade des Stiers ist der Mond, und dann beginnen wir den Chaldäischen Orden von vorne, wobei die dritte Dekade des Stiers von Saturn regiert wird.

Schließlich, am Ende von allem, wird das dritte Jahrzehnt der Fische wieder vom Mars regiert.

Jetzt, da alle planetaren Herrscher jedes Dekans an Ort und Stelle sind, können Sie Ihre Tarotkarten erneut ansehen. Das Planetensymbol entspricht dem Dekan des Tierkreisrades und gibt Ihnen seine genaue Position. Wenn Sie alles zusammenfassen, werden Sie ein Muster sehen; Elemente, Qualitäten und Tierkreiszeichen zu einem Bild des ganzen Jahres und des gesamten Tierkreises verweben.

Widder Tarotkarten Stier Tarotkarten
Kardinal Feuer
2 of Stäbe - Mars im Widder
3 of Stäbe - Sonne im Widder
4 der Zauberstäbe - Venus im Widder
Feste Erde
5 der Pentacles - Merkur im Stier
6 von Pentacles - Mond im Stier
7 der Pentakel - Saturn im Stier
Zwillinge Tarot-Karten Krebs-Tarot-Karten
Veränderliche Luft
8 der Schwerter - Jupiter in Zwillinge
9 der Schwerter - Mars in Zwillinge
10 der Schwerter - Sonne in Zwillinge
Kardinal Wasser
2 Tassen - Venus im Krebs
3 der Tassen - Merkur im Krebs
4 Tassen - Mond im Krebs
Leo Tarot-Karten Jungfrau Tarotkarten
Festes Feuer
5 of Stäbe - Saturn im Löwen
6 der Zauberstäbe - Jupiter im Löwen
7 of Stäbe - Mars im Löwen
Veränderliche Erde
8 von Pentacles - Sonne in Jungfrau
9 von Pentacles - Venus in Jungfrau
10 von Pentacles - Merkur in Jungfrau
Waage Tarotkarten Skorpion-Tarot-Karten
Kardinal Air
2 der Schwerter - Mond in Waage
3 der Schwerter - Saturn in Waage
4 der Schwerter - Jupiter in Waage
Festes Wasser
5 der Pokale - Mars im Skorpion
6 Tassen - Sonne im Skorpion
7 der Tassen - Venus im Skorpion
Schütze Tarot-Karten Steinbock-Tarot-Karten
Veränderliches Feuer
8 der Zauberstäbe - Merkur im Schützen
9 of Stäbe - Mond im Schützen
10 der Zauberstäbe - Saturn im Schützen
Kardinal Erde
2 von Pentacles - Jupiter im Steinbock
3 von Pentacles - Mars im Steinbock
4 der Pentacles - Sonne im Steinbock
Wassermann-Tarot-Karten Fische Tarotkarten
Feste Luft
5 der Schwerter - Venus im Wassermann
6 der Schwerter - Merkur im Wassermann
7 der Schwerter - Mond im Wassermann
Veränderliches Wasser
8 der Tassen - Saturn in Fische
9 of Cups - Jupiter in Fische
10 von Tassen - Mars in Fische

Astrologie und Tarot-Korrespondenzen: Die kleine Arkana-Infografik

Tarot und Astrologie: Vollständige Infografik zu Kartenkorrespondenzen in der Tradition der goldenen Morgenröte und der Traditionen