Die wichtigsten Arcana Tarotkarten und Astrologie

Die wichtigsten Arcana Tarotkarten und Astrologie

Durch: Lisa Stardust .

Tarot und Astrologie arbeiten Hand in Hand. Während beide verschiedene Werkzeuge der Wahrsagerei sind, helfen sie uns, die Welt und unseren Platz innerhalb der Welt zu verstehen.


Das Major Arcana stellen wichtige Themen wie karmische Lektionen sowie Ursache und Wirkung von Situationen und Menschen dar und führen uns gleichzeitig dazu, die Details der Materie und der Wahrheiten in der Welt zu verstehen und aufzuklären. Die Astrologie hilft uns, unsere Rolle im Universum zu verstehen, ähnlich wie Tarot.

Auf den meisten Tarot-Decks finden Sie astrologische Symbole auf den Major Arcana-Karten. Die Astrologie hilft uns, die Bedeutung des Major Arcana zu verstehen und umgekehrt.


Indem man durch die astrologische Symbolik und Assoziationen tiefer in die Bedeutungen der Karten eintaucht, kann man die Bedeutungen der Karten und der Astrologie tiefer kennen.



Auf der Reise des Narren können wir einen Neuanfang sehen (wie der Planet Uranus) und vom Glücksrad lernen (wie der Planet Jupiter).


Wir können die Bereitschaft, die Widder-Energie zu regieren, im Kaiser und die Hoffnung des Wassermanns im Stern sehen.

Das Verständnis der Verbindung zwischen dem Haupt-Arcana und der Astrologie kann bei der Verbreitung des Rades des Jahres hilfreich sein, da der Leser Ereignisse, die während jeder Jahreszeit auftreten werden, anhand der Beziehung und Symbolik der beiden sowie der Themen für das kommende Jahr abbilden kann.


Die Minor Arcana- und Court Cards haben ebenfalls astrologische Symbole. Zauberstäbe repräsentieren die Feuerzeichen (Widder, Löwe, Schütze), Pentacles repräsentieren Erdzeichen (Stier, Jungfrau, Steinbock), Schwerter repräsentieren Luftzeichen (Zwillinge, Waage, Wassermann) und Becher repräsentieren Wasserzeichen (Krebs, Skorpion und Fische). .

Die Korrelation kann einem Tarot-Leser und einem Astrologen helfen, tiefer in ihr Wissen über beide Formen der Wahrsagerei einzutauchen, sodass der Leser seine Karten, sein Selbst und seinen Klienten besser verstehen kann.


In der folgenden Anleitung erfahren Sie, wie die Karten und die Astrologie zusammenarbeiten.

Wichtige Arcana- und Sternzeichen:

Der Kaiser - Widder (der Anführer).


Der Hierophant - Stier (Reihenfolge und Regeln).

Die Liebhaber - Zwillinge (Auswahl und Dualität bei der Entscheidungsfindung).

Der Streitwagen - Krebs (Erfolg, Schutz und Emotionen).

Stärke - Leo (Belastbarkeit, Kontrolle und Ruhm).

Der Einsiedler - Jungfrau (analytischer Gedanke).

Gerechtigkeit - Waage (Gleichgewicht).

Tod - Skorpion (Transformation).

Mäßigkeit - Schütze (Verständnis durch Vernunft und Mäßigung).

Der Teufel - Steinbock (Angst loslassen und sich der Befreiung nähern).

Der Stern - Wassermann (Inspiration und Humanität).

Der Mond - Fische (Vorstellungskraft und Intuition).

Die großen Arkanen und Planeten:

Der Narr - Der Narr repräsentiert den Planeten Uranus (Veränderung und Neuanfang).

Der Zauberer - Der Magier repräsentiert den Planeten Merkur (Kommunikation und Reisen).

Die Hohepriesterin - Die Hohepriesterin repräsentiert den Mond (Intuition und Erinnerung).

Die Kaiserin - Die Kaiserin repräsentiert den Planeten Venus (Liebe, Komfort, Kunst und Sicherheit).

Das Glücksrad - Das Glücksrad repräsentiert den Planeten Jupiter (Wachstum und Weisheit).

Die Gehenkten - Der Gehängte repräsentiert den Planeten Neptun (Unfähigkeit, sich aufgrund von Illusion, Unsicherheit und Täuschung vorwärts zu bewegen).

Der Turm - Der Turm repräsentiert den Planeten Mars (unerwartete Veränderung und Aktion oder Argumente).

Die Sonne - Die Sonne repräsentiert die Sonne (Ego und Wille).

Beurteilung - Das Urteil repräsentiert den Planeten Pluto (Veränderung, Wachstum und alle Bemühungen um Wiederaufbau und Befreiung).

Die Welt oder das Universum - Die Welt oder das Universum repräsentiert den Planeten Saturn (Belohnungen durch Vollendung).